Mit der schwangeren Stute spontan im Pornokino

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Mit der schwangeren Stute spontan im PornokinoEine völlig verrückte, spontane Aktion hat sich vor kurzem bei mir ereignet. Wir wollten für einen 18. Geburtstag ein paar lustige Utensilien schenken, deshalb bin ich mit meiner Frau in einem Sex-Shop vorbei um ein paar Sachen zu kaufen. Nachdem wir gemütlich durch die Gänge geschlendert sind, entdeckte sie den Eingang zum Pornokino. Hey, lass uns das doch mal angucken, was es da alles so gibt, war ihre Idee. Äähm, Schatz, ich weiß nicht, das sind doch immer so schmierige Dinger in denen sich nur seltsame Leute rumtreiben, entgegnete ich. Der Typ an der Kasse grinste schon und meinte, wenn wir zusammen reingehen ist der Eintritt ja fast umsonst. Sie war nicht mehr zu bremsen. So zahlte ich und wir begaben uns durch den dicken Vorhang.Das bekannte schummrige Licht empfing uns auf der anderen Seite. Da ich schon öfters dort war, kenne ich die Lokalität, lasse mir jedoch nichts anmerken. Wir gehen am Tresen vorbei. Dort sitzen zwei ältere Herren, Anfang 60 die meine Frau begaffen. Sie sieht aber auch bezaubernd aus. Ca 1.70m groß, braune lange Haare, durch die warmen Temperaturen hat sie ein luftiges Sommerkleid an, in dem ihr Babybauch im 7. Monat ordentlich zur Geltung kommt. Ich gehe neben Sie und streichle ihr über den Po. Sie lächelt.An der ersten Kabine ein vorwitziger Blick von ihr hinein. Durch ein Glory Hole hängt ein halbsteifer Schwanz. Sie ist etwas verwundert und verdutzt. Von mir kommt nur ein Schulterzucken. Wir laufen weiter und folgen dem Sc***d, “zum großen Kino-Saal”. Wir betreten ihn. Es ist fast dunkel. Schemenhaft erkennt man ein paar Leute in den Reihen sitzen. Einer steht ganz hinten in der Ecke und beobachtet alles. Auf der Leinwand ist gerade zu sehen wie ein junges Teen-Girl von zwei Kerlen penetriert wird und hemmungslos stöhnt. Komm, wir setzen uns ein paar Minuten hin und schauen zu lächelt sie mich an. Ich glaube ihr ist nicht wirklich bewusst was sie da tut. Wir setzen uns in eine der mittleren Reihen und sie schaut gebannt nach vorne. Sie gibt mir die Hand. Die beiden Herren vor uns sind mir noch vom Eingang bekannt. Sie scheinen sich gegenseitig zu wixxen, was ich deuten kann. Nach einer Weile beugt sich auch meine Begleitung nach vorne um zu sehen was da los ist und dann flüstert sie zu mir. Boah die vor uns befriedigen sich gegenseitig, was soll denn das. Die beiden haben das natürlich gehört und ziehen nun eine leichte Show ab. Mmmhhh, jaaaa, wixx mich schön intensiv und knete mir die Eier, ist zu hören. Dann küssen sie sich leidenschaftlich. Immer wieder schauen Sie zu uns. Der Typ der hinten stand, kommt nun auch immer mal wieder nach vorne. Natürlich hat er mittlerweile die Hose offen und präsentiert uns sein angewixxtes Gehänge. Eine gewisse Nervosität merke ich meiner Frau mittlerweile an. Sie reibt immer wieder mal mit dem Arm über ihre riesigen Brüste. Ein eindeutiges Zeichen dass mit ihr gerade etwas passiert. Sie rutscht auf ihrem Kinosessel hin und her. sincan escort Dann beugt sie sich nach vorne und will schauen was vor uns abgeht. Die beiden lehnen zurück und bearbeiten gegenseitig ihre Schwänze. Einer der beiden dreht sich zu ihr und meint, hallo schöne Frau. Schnell setzt sie sich wieder zurück. Der Typ im Gang steht mittlerweile dauerhaft neben uns und bearbeitet ganz gemütlich seinen Pimmel und beobachtet uns immer wieder. Auf der Leinwand geht es weiter heiß her. Das Teen hängt im Sandwich zwischen den Kerlen und kriegt gerade beide Schwänze in die Fotze gepfropft. Schau mal, was die machen meint meine Frau zu mir. Um uns herum hat jeder mitgehört und grinst. Ich lege meine Hand auf ihren Oberschenkel und streichle etwas darüber. Sie lehnt sich zurück und schaut entspannt den film und hat auch immer wieder den Kerl im Gang im Blick. Ich arbeite mich immer weiter hin und her bis ich auch mal zwischen ihre Beine streichle. Keine Reaktion. Ich mache zwei drei Minuten weiter, dann küsse ich sie kurz und intensiv und lasse wieder von ihr ab. Sie hat ihre Beine ein Stück geöffnet. Ich reibe ein paarmal direkt über ihre Spalte. Die Unterwäsche ist klitschnass. Schatz, du bist ja richtig feucht flüstere ich ihr zu. Nun geht ein Kuss von ihr aus. Das Kleid ist mittlerweile hochgerutscht und gibt ihren Oberschenkel preis. Ich packe kurz an ihre Brust. Die Nippel sind steinhart. Nun knete ich die andere Titte etwas kräftiger sodass auch unsere Zuschauer es mitbekommen. Unser Nebenmann im Gang hat seinen Abstand mittlerweile soweit verringert, dass sein Schwanz nurnoch einen halben Meter von uns entfernt ist. Ich nehme meinen Mut zusammen und packe die linke Brust aus dem Kleid aus. Ein praller Doppel-D Euter kommt zum Vorschein. Ich kneife in den Nippel. Die Dinger sind durch die Schwangerschaft einfach massiv gewachsen. Die Nippel sind gut 2-3cm lang und dick und rundherum riesige dunkle Warzenvorhöfe. Der Schwanz im Gang tätschelt ihr etwas an der Schulter rum und schaut mich fragend an. Wir sind an einem Punkt wo es schwierig wird nochmal die Kurve zu kriegen und ich weiß auch nicht zu was sie bereit ist, da sie ansonsten eher etwas prüde ist. Sie schaut ihn an und dann wieder auf die Leinwand. Nun werde ich wieder geküsst. Diesmal geht der Kuss von ihr aus. Ich streichle wieder über ihre Fotze, was ihr ein kurzes Stöhnen entlockt. Der Typ hat sich weitergetraut und streicht nun über den Busen und hebt ihn immer wieder an. Sie drückt mir die Zunge in den Hals. Unsere Vordermänner haben sich umgedreht und schon kommt der erste Kommentar: Schau dir mal diese Nippel an. So was riesig geiles hab ich ja noch nie gesehen. Ich packe die andere Titte aus und sauge ein paarmal an ihr. Plötzlich zuckt sie und stöhnt auf. Einer der alten Säcke vor uns hat ihr einfach ungeniert zwei Finger eingeführt. Boah, die Sau ist klitschnass gibt er von sich. Ich lege ihren Oberschenkel zu mir auf den Schoß, dass sich die Beine weiter öffnen. Sie sincan escort bayan hat die Augen geschlossen und beginnt zu genießen. Nun beginnt er sie sanft mit den Fingern zu ficken. Es schmatzt gewaltig und ich sehe zwei richtig angeschwollene Fotzenlappen. Ihr Nebenmann reibt derweil seinen Schwanz auf dem Busen und ich erkenne erste Vorsafttropfen. Wie in Trance greift sie den Schaft wixxt ihn etwas und schaut ihm in die Augen. Boah was passiert hier gerade denke ich mir. Dann tut sie etwas womit ich nie gerechnet hätte. Sie nimmt die komplette Eichel dieses wildfremden Mannes in den Mund und saugt sich den Rest auch rein. Ich muss meine Hose öffnen und beginne mich auch zu massieren. Der zweite ältere Sack vor uns greift mir nun an den Riemen und wixxt mich. Wohlig stöhne ich auf. Das ganze hier wird sich zu einer ziemlichen Orgie entwickeln, denn hinter uns füllt sich die Reihe ebenfalls. Ein Päärchen Mitte 50 lässt sich nieder. Beide sind weitestgehend nackt. Sie mit Strapsen und BH und er nur im Lederstring mit raushängendem Schwanz. Daneben sitzt ein stark geschminktes Girl. Ich tippe auf Prostitutierte. Abwechselnd befummelt sie die beiden und küsst sie immer wieder. Meiner Frau wurde mittlerweile das zweite Bein über die Armlehne gelegt. Ihre Fotze klafft weit auf. Der alte Sack hat 4 Finger bis zum Anschlag in ihr und massiert mit dem Daumen den Hintereingang. Nun kommen von hinten ein paar Hände und ein Kopf. Die Nutte macht sich an den Nippeln meiner Frau zu schaffen. Mich grinst sie an und macht züngelnde Bewegungen. Ich erwidere und unsere Münder treffen sich. Ich befummle ihre kleinen Tittchen. Mein Weib lässt nun alle Hemmungen fallen. Den Typ den sie geblasen hat steckt sie ordentlich die Zunge in den Hals. Dann meint er: Los knie dich endlich hin, ich vögel dich. Das lässt sie sich nicht zweimal sagen. Ruckzuck kniet sie auf dem Sessel und der Kerl führt ihr sein Rohr doggy ein. Er greift den prallen Arsch und die ausladenden Hüften und fickt genüsslich los. Ihre Mega-Euter baumeln auf der Rückenlehne hin und her. Die Nutte krabbelt in meine Reihe, verdrängt mich und kniet sich dann neben meine Frau. Na los Süßer, besorgs mir, raunt sie mich an. Sie zieht ihr Röckchen nach oben und präsentiert mir den schmalen Arsch. Sie greift meinen Schwanz, führt ihn bei und setzt ihn an. Wow. Die Sau wills anal, stelle ich fest, als mein Schwanz am Arschloch andockt. Sanft dringe ich ein und arbeite mich vor bis ich komplett drin bin. Dann ficke ich los. Sofort zwängt sich einer der Alten hin und lässt sich von ihr blasen. Nach ein paar Minuten dränge ich sie zum Stellungswechsel. Sonst lade ich schon ab. Ich setze mich in den Sessel, setze sie rückwärts auf mich und spieße sie auf. Und dann kriege ich meine Überraschung. Ich gleite ihre Oberschenkel entlang und halte plötzlich einen Schwanz in der Hand. Ich ficke eine Transe! Sie wartet meine Reaktion ab. Ich packe ihren Schwanz, streiche mit meinem Daumen über die Eichel escort sincan und raune ihr ins Ohr: wusste ich es doch. Ich nehme dich richtig ran du geile Stute! Die Sau ist richtig eng. Der andere ältere Herr knutscht sie immer wieder aus der vorderen Reihe und wixxt sie leicht. Er knetet auch immer wieder meine Eier und grinst mich an. Dann kommt er in unsere Reihe und hält mir seinen Riemen hin. Nicht besonders groß aber eine richtig fette Eichel und mächtige Eier. Ich reagiere nicht. Die Transe wixxt ihn, was ihm sichtlich gefällt. Jetzt schauen wir mal, wieviel sie verträgt, meint er zu mir und quetscht sich vor die Transe. Er rotzt sich mehrmals in die Hand und dann spüre ich seine Hand. Er setzt seinen Pimmel an und zwängt sich zu mir ins Arschloch. Sie schreit heftig. Sein Kumpel hält ihr die Beine hoch. Er macht ein paar leichte Fickstöße, dann explodiert sie und spritzt sich selbst komplett voll. Auch ich stöhne los. Seine Eichel an meiner ist ein,irres Gefühl. Ich strecke meine Hand nach unten und will fühlen. Ihre Fotze ist massivst gedehnt. Ich greife seinen Sack und massiere ihn. Er fickt noch ein paarmal, fängt an zu grunzen und dann spüre ich schon sein sperma an meinem Schwanz. Er pumpt eine Riesenmenge hinein und zieht sich zurück. Sein Kumpel leckt ihn sauber, dann lassen beide von uns an. Ich küsse ihr Genick, knabbere am Ohr und hebe sie an und lasse sie wieder auf mich gleiten. Gut geschmiert schmatzt und röchelt ihr loch während der Penetration. Die warme Sacksahne presst sich aus ihr heraus und läuft mir an den Eiern herunter. Ich schaue herüber und stelle fest dass meine stute in den 7. Himmel gebumst wird. Sie reitet mittlerweile den typ im Lederstring. Das Gesicht ist mit Ficksaft besudelt, da hat sie wohl schon eine Ladung abbekommen. Der Opa der bisher nicht zum Zuge kam knetet nun an ihrem Arsch rum. Dann meine ich mich zu verhören, aber sie sagt es wirklich. Bitte fick mich von hinten. Ich will euch beide in mir haben. Lang hält sie nicht mehr durch denke ich. Die bestrapste Lady leckt abwechselnd die Riesen-Nippel meiner Frau, während während der Alte sein Rohr an ihrem Mega-Arsch ansetzt. Langsam führt er ihn ein. Krallt sich an ihr fest und beginnt sie zu hämmern. Auch der Typ in ihrer Fotze tobt sich ordentlich aus. Dann merke ich, wie sie kommt. Sie schreit hemmungslos laut und beginnt zu zucken. Eine Fontäne spritzt aus ihr heraus, bevor sie zusammensackt. Ein Squirt!!! Das habe ich noch nie geschafft bei ihr. Sie löst sich von ihren Fickern und setzt sich neben mich. Sie trieft vor Ficksaft. Die haben wohl beide in ihr abgeladen. Los fick sie, ich möchte dass du auch kommst, sagt sie. Dann massiert sie mir die Eier. Ich beginne wieder meine schwanzstute zu bearbeiten. Mit der anderen hand fingert meine frau den saft aus ihren Löchern und leckt ihn ab. Mir war nicht bekannt dass sie so spermageil ist. Endlich steigt auch mir der saft hoch. Ich pfropfe die transe auf mich und spritze los. Sie zieht den Arsch zusammen, dass ich es noch intensiver spüre. Dann steigt sie ab und verschwindet. Meine Frau küsst mich. Ich muss mich überwinden, sie ist ordentlich zugekleistert. Lass uns nach Hause gehn, ich bin geschafft. Das war toll , meint sie.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın