Auf dem Campingplatz Teil 2

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Auf dem Campingplatz Teil 2Am morgen oder besser gesagt mittag wachte ich erst gegen 2 Uhr auf. Es war brütend heiß im Zelt und ich war nassgeschwitzt. Wollte erstmal duschen also zog ich mir was über packte mein Shampoo etc. ein und ging Richtung Dusche. Auf dem Weg kam ich auch bei Klaus vorbei. Er saß mit seiner Frau im Garten und beide grüßten mich nett. Duschte und machte frisch, zog meinen Bikini an weil ich mich was in die Sonne legen wollte und machte mich auf den Rückweg. Der Campingplatz war bei der Hitze wie leer gefegt. Natürlich musste ich auch wieder bei Klaus vorbei aber diesmal war er alleine und stand vorne am Zaun.”Na Sabrina endlich wach ? Hab schon gedacht du schläfst den ganzen Tag.” lachte er über den Zaun. “Ja…ehm….war lang gestern….ehm” stotterte ich nur zurück. “Komm kurz rein, wollte dir doch noch was geben” sagte Klaus in einer normalen Lautstärke und flüsterte dann weiter. “für deinen geilen Blowjob du kleines Luder.” Wurde knallrot und stammelte weiter irgendwas rum. “Jetzt stell dich bitte nicht an Sabrina, du brauchst dich nicht zu schämen”. grinste Klaus und machte dabei güvenilir bahis das Gartentor auf. Ging rein schloss das Tor und folgte Klaus. Er hielt mir das Vorzelt auf und bat mich rein. “Denk jetzt bitte nicht ich möchte dich für das was passiert ist bezahlen, möchte dir einfach nur was gutes tun.” fing Klaus an und schob mir einen Geldschein in meinen Bikini. Wollte es ablehnen doch er unterbrach mich sofort. “Pack es gut ein sonst verlierst du es”. Holte das Geld aus meinem Höschen und legte meine Sachen die ich noch auf dem Arm hatte auf einen Tisch um das Geld in meinen Rock zu stecken.Als ich Klaus ein wenig den Rücken zudrehte zog Klaus dir Striemchen an meinem Oberteil. Erschrocken bedeckte ich meine freigelegten Brüste aber seine Hände wanderten schon zu meinem Po. “Nein Klaus…bitte…was ist wenn deine Frau kommt oder sonst wer ?” versuchte ich zu protestieren während ich vergeblich versuchte ihn abzuwehren. “Psssst,wenn du leise bist wird es keiner merken und meine Frau kommt frühestens in 20 Minuten zurück.” flüsterte er mir von hinten ins Ohr. Mein Bikinihöschen hatte er mir währenddessen türkçe bahis schon runtergezogen und er massierte kräftig meine Pobacken. Dann drehte er mich um und ich stand nackt in meinen Flip Flops vor ihm.”Du hast echt geile Titten süße Maus” flüsterte Klaus erregt und spielte mir dabei an meinen steifen Nippeln. Konnte nicht abstreiten das es mich erregte denn ich zitterte am ganzen Körper. “Los knie dich hierhin” forderte Klaus mich dann auf. Anscheinend guckte ich ein wenig enttäuscht.”Keine Sorge Süße ich werde dich schon noch ficken aber dafür haben wir jetzt zu wenig Zeit.” grinste Klaus und drückte mich dabei sanft runter auf die Knie. Er zog seine Hose ein Stück runter und schon wippte sein steifer Schwanz vor meinen Augen. Zum erstenmal sehe ich seinen Schwanz. Er war bestimmt 18 cm lang und hatte auch einen ordentlichen Umfang. Mit Abstand der Größte den ich bis dahin live gesehen hatte. Wollte nach ihm greifen aber Klaus hielt meine Hand fest und schüttelte den Kopf. “Mund auf” kam der kurze Befehl und schon presste sich sein Schwanz zwischen meine Lippen. Es erregte mich wahnsinnig seinen harten güvenilir bahis siteleri Schwanz im Mund zu spüren. Immer wieder stieß er sanft ein wenig in meinen Mund während ich saugte, leckte und lutsche. “Ja das ist geil du kleines Luder, wo hast du nur so blasen gelernt ?” grinste Klaus mich von oben an. “Du liebst es zu blasen nicht wahr ? Ja du liebst es, man merkt das sofort du kleine geile Schwanzlutscherin.” Irgendwie motivierten mich seine versauten Worte noch ein bisschen heftiger und schneller seinen harten Schwanz zu blasen. Dann dauerte es auch nicht mehr lange und sein Rohr fing an heftig zu zucken. Die ersten zwei Schübe spritze er direkt in meinen Mund und den Rest verteilte er in meinem Gesicht. “Na los du kleine Maus, schluck es runter.” forderte Klaus mich auf und ich machte was er sagte.Klaus reichte mir ein Tempo. “Mach dein Gesicht sauber oder willst du so zurück gehen ?”grinste er mich an und zog sich dabei seine Hose wieder hoch. Zog meinen Bikini wieder an und Klaus schaute mir dabei zu. “Sei morgen früh um 10 Uhr am Ausgang dann gehen wir was für dich shoppen.” sagte Klaus noch und gab mir dann noch einen Klaps auf den Po. “Jetzt geh du kleines geiles Luder bevor meine Frau kommt.” Hoffe wieder darauf das es einigen von euch gefällt. Freue mich auch wieder auf positive und negative Kritik. Liebe Grüße Eure Sabrina

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın