Dicke Frauen auf dem Dorffest

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Dicke Frauen auf dem DorffestEs war wieder das Jährliche Dorffest in Ammergau im Anmarsch.Dort gehen mein Kumpel Rick, und ich immer gerne hin. Wir fuhren wieder in seinem Vw Bus. da wir vorhatten dort zu schlafen.Es war erst 18 Uhr und auf dem Festgelände war noch nicht viel los. Nur ein paar alte Dackel waren da. Wir tranken ein paar zünftige Biere und genossen die Bayrische live Musik. Nach einiger Zeit als wir almählich angetrunken waren schauten wir uns die Damen des Festes genauer an. Es waren einige Mauerblümchen da. Und wenig konkurrenz für uns. Die meisten Typen waren schon sternhagelvoll und hatten nur noch Augen für ihren nächsten Schnaps. Da kamen wir zwei Städter schon besser an. Gepflegt, und mit den richtigen Sprüchen auf den Lippen dauerte es nicht lange das wir mit zwei Frauen ins Gespräch kamen. Es waren zwei Schwestern hier vom Ort. Es waren richtige Prachtweiber. Die wir natürlich erstmal auf einen Drink einluden.Die eine heißt Ute und war 27, ihre Schwester Mary war 33 und beide waren recht mollig.Wir tranken und lachten zusammen, es war einfach eine geile Stimmung. Besonders da wir sehr geil auf diese dicken Weiber waren.Rick und ich hatten den gleichen Geschmack, fette Ärsche, riesen Titten.Und genau das boten diese zwei molligen Hühner uns.Schon nach wenigen Bierchen merkten wir das die geilen Weiber lockerer wurden, und sich auf das Sex Thema einließen.Wir fragten sie aus wo sie ihren geilsten sex hatten, und sie Antworteten ungeniert. Und erzählten uns das sie es schon in einem Stall getrieben hatten und der nicht mal weit weg sei wo es geschah.Da bekam ich schon halb einen Ständer. Mary fand ich am geilsten, sie war etwas älter und war noch molliger als ihre Schwester.Wir alberten noch eine weile rum und, es war scön zu sehen das die Schwestern an uns wie kletten hingen und immer betrunkener wurden.Es dauerte nicht lange und ich bursa escort fragte Mary ob sie uns nicht den Stall zeigen wollte wo sie so geilen sex hatten.Schon halber lallend sagte sie na klar, meine Fotze juckt wie verrückt. Wir lachten alle und ginden vom Zelt weg und folgten Mary.Ich lief neben ihr da sie schon schwankte und griff ihr an ihren fetten Arsch.Was sie nicht mal registrierte.Da wurde ich mutiger und griff beim laufen in ihre hose und begrapschte ihren Arsch.Er war schön weich wie erwartet.Nach einem kurzen weg standen wir vor einem Kuhstall. Es Roch schon nach Mist.Und ich fragte, und hier drinnen habt ihr schon mal gefickt.Alle lachten.Ja sagten die Schwester, und nicht zum ersten mal.Ich schaute Rick an und grinste, dann lass uns mal da reingehen.Kaum drinnen, sahen wir Strohballen und Kühe hinter ihrem Gatter.Ich ging zu Mary hin und küsste sie , sie schleckte wie wild in meinem Gesicht rum.Und ich wußte das jetzt richtig was geht mit den dicken Weibern.Ich sagte nur, so ihr Prachtstuten dann zeigt mal was ihr habt.Wow da ist echt was drunter. Rick machte ihren Bh auf und richtig fette Euter klatschen aus dem BH.Er griff sich gleich einen der fetten Titten und saugte ihn schön-Ich konnte nicht anderst und schnappte mir den anderen Prachttitten. Das waren mindesten Honigmelonen. mit schönen Nippeln, die wie eine eins standen.Ich drückte den Euter fest zu um zu testen ob sie wehleidig ist. Aber sie stöhnte nur leise.Und da wußte ich die braucht es härter und zog erstmal ihren Nippel lang.Rick fragte, darf ich deine fickeuter klatschen, und Ute hob sie ihm nickend hin.Da staunte ich nicht schlecht als Rick ihr auf die Prachttitten schlug und Ute es genoß.Plötzlich spürte ich einen harten griff an meinem Schwanz.Mary hat mich da gepackt und fragte willst du garnicht meine Euter sehen.Ich sagte nur ja du geile Sau.Mary zog ihre Bluse bursa escort bayan aus und ein extrem enger schwarzer minimizer BH kam zum Vorschein. Selbst so eingezwengt sahen ihre Titten enorm aus.Ich ging zu ihr hin und sagte nur zeig mir deine Riesen Euter. Sie lächelte und zog den Bh aus.Als sie den Bh fallen ließ starrten ich und Rick nicht schlecht.So fette Euter hatten wir noch nie gesehen. Richtig schwere Hänger mit roten Strimen drauf.Da fragte ich wo die herkommen?.Mary meinte nur, ich bestrafe meine Euter weil sie so riesig sind, willst du das heute übernehmen.Ich sagte, ich mach alles was du willst laß mich nur an dein rießen Euter.Ich befummelte ihre megatitten und es war irregeil diese riesentitten zu walgen und zu drücken.Sie rief,.Rick lecke meine Votze. Aber er war beschäftigt und ich sah wie er Utes fette Titten schon hart mit schlägen bearbeitete.Ich leckte daraufhin Marys fotze, die ohnehin schon feucht war. Und Fragte ob ihre Kuheuter bestraft werden sollen, sie sagte ja mach es hart sonst werde ich nicht richtig geil. Wie willst du es.Mary sagte binde sie mit deinem Gürtel zusammen und reibe Stroh darüber.Verwundert sah ich sie an und Rieb ihr das feuchte Stroh über die fetten Euter,und leckte ihre großlappige fotze. nach wenigen Sekunden stöhnte sie und hechelte ja saugt mich aus.Verwundert sah ich auf ihre riesigen Euter und staunte nicht schlecht was ich da sah.Unzählige Stechmücken saßen auf ihren mit feuchtem Stroh gerubbelten Titten, und stachen genüßlich in das fette Tittenfleisch.Mary genoß es besonders wenn die Moskitos in den Nippel stachen, und hechelte laut, leck meine Votze du Wixer.Ich leckte ihre immer naßer werdende Fotze und mein Schwanz war schon steinhart.Ich war so geil bei dem Anblick ihrer riesen Euter das ich einfach meinen Schwanz rausholte und ihn ihr reinschob,Ich fickte wie wild in sie rein. Schon escort bursa nach kurzer Zeit spritzte ich ab. Und ließ mich nach hinten fallen.Mary lag unverändert da und genoß es von den Stechmücken an ihren dicken Glocken gepiesakt zu werden.durch den Anblick wie sie stöhnt, mit ihren riesentitten im Stroh liegend und vor geilheit johlte, war mein schwanz sofort wieder geil.Ich konnte nicht anderst und mußte ihre Fetten Euter abklatschen. Es war erschrecken wie viele Stechmücken von diesem fetten Busenwegflogen.Ich steckte meinen dicken schwanz wieder in ihre geile fotze und fickte sie gut durch. Ihre Riesen Hängeeuter klatscheten bei jedem Stoß in ihr Gesicht. und sie rief kratz meine Euter die jucken so.Ich wußte nicht was ich tun sollte und haute ihr mit der flachen Hand abwechseln auf die Riesen Titten, sie waren schon rot von den unzhäligen stichen.Und sie stöhnte härter juckt so arg.Ein Wahnsinns Anblick wie diese Melonen bei jedem stoß Schläge kassierten und hin und her klatschten.Nach diesem Anblick mußte ich wieder richtig abspritzen, und Mary kam mit einem Megaogasmus zum Ziel ihrer Fantasien.Betrunken und benommen lag das Geile Euterweib im Stroh und die Stechmücken kamen schon wieder von dem Strohgeruch angezogen abgeflogen.Ich sah wie sie langsam von den alten Stichen lauter rote Flecken auf ihren Titten bekam.Ihre Nippel die einige male gestochen wurden schwellten an und sahen riesg aus.Ich konnte nicht anderst und mußte diese Meganippel saugen.Sie lallte nur fick mich weiter, und mein dauersteifer Schwanz steckte schon wieder in ihr.Ich klatschte ihre Euter wie wild hin und her damit die Stechmücken nicht noch mehr zustechen.Es war irre wie die Riese Titten hin und herklatschten, und bevor ich abspritzte zu ich ihre knallroten Nippel Hoch. Ich hatte da Gefühl ich hebe 5 Kilo Hanteln link und rechts hoch.Mary stieß einen Orgasmusschrei aus, und ich wichste meinen letzten tropfen in sie rein.Total ausgepauert verließen wir den StechmückenKuhstall.Und pennten in dem VW Bus mit der Gr0ßen Matratze drinn.Unsere Schwänze können es kaum erwarten diese Euterkühe erneut zu beglücken.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın