Ich beobachte meine Eltern beim Sex

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ich beobachte meine Eltern beim SexIch wohne mit meinen Eltern in einem Haus, sie im Erdgeschoss, ich im ersten Stock. Sie sind mittlerweile schon über 60 haben aber immer noch ein ausgefülltes Sexleben. Schon als Jugendlicher konnte ich sie heimlich dabei bespannen und mache es heute immer noch.Meistens ficken sie freitags und/oder samstags abends. Ich kann es dann immer kaum erwarten, bis sie endlich ins Bett gehen, warte voller Vorfreude. Meistens ist es dann so zwischen 22 und 23 Uhr soweit. Ich schleiche mich dann die Treppe runter und in den Garten, denn ihr Schlafzimmerfenster geht zum Garten hin raus. Allein die Vorstellung, dass ich jetzt gleich wieder meine Eltern, besonders meine Mutter, beim Sex sehen werde, lässt meinen Schwanz wachsen. Am Fenster angekommen, sind die Vorhänge zwar zugezogen, aber glücklicherweise kann ich immer durch einen Spalt direkt auf ihr Bett blicken. Das Licht im Schlafzimmer ist an, ich kann meine Mutter sehen, wie sie gerade ihre Bluse und Rock auszieht, sie hat jetzt nur noch einen BH und Slip an und trägt eine Perlenkette und ein Armband.Meine Mutter sieht für ihr Alter giresun escort noch sehr gut aus, sie ist ca. 170cm, mollig, kurzes, braunes, lockiges Haar, geile 90D-Titten, die allerdings schon hängen.Mein Vater hat sich inzwischen ausgezogen, er liegt mit noch schlaffem Schwanz auf dem Bett. Sie geht nun zum Schrank und holt ein Paar schwarze Halterlose, die sie anzieht. „Soll ich auch noch Pumps anziehen?“, fragt sie ihn. „Ja bitte“. „Dachte ich es mir doch“, sagt sie und lacht. Sie holt ein Paar rote Pumps aus dem Schrank und zieht sie an, ich kann genau sehen, wie der Schwanz meines Vaters langsam steif wird. Meiner ist es schon lange. Sie kommt zu ihm ins Bett , sie küssen sich, dabei spielt sie an seinem Schwanz. Ich habe meinen mittlerweile auch rausgeholt uns wichse ihn langsam. Muss aufpassen, dass ich nicht zu früh abspritze. „Jetzt bist Du dran“, sagt sie, spreizt die Beine und zieht die Schamlippen auseinander, ich kann jetzt genau auf ihre stark behaarte, feucht glänzende Möse blicken. Er vergräbt seinen Kopf zwischen ihren Schenkeln und leckt sie. „Jaa, jaaa das ist gut“, stöhnt sie, escort giresun „weiter, fester“. Dabei spielt sie an ihren Brüsten, die Nippel sind total steif. Nach einiger Zeit beugt sie sich über ihn, nimmt seinen mittlerweile harten Schwanz in den Mund und bläst ihn. Der Anblick ist sowas von geil, meine eigene Mutter bläst genüsslich nur ca. 3m von mir entfernt den Schwanz meines Vaters, und ich kann alles sehen! Er fummelt dabei an ihrer Möse, sie stöhnt auf. Mein Schwanz ist stahlhart, ich muss aufhören zu wichsen, sonst spritze ich sofort. Ich versuche nämlich immer zusammen mit meiner Mutter zu kommen. Sie bläst und wichst ihn jetzt abwechselnd, er stöhnt dabei. „Hey, nicht abspritzen“, lacht sie und schlägt ein paar fest mit der Hand gegen seinen harten Schwanz. Dabei klirrt ihr Armband bei jedem Schlag laut. Das Geräusch des klimpernden Schmucks macht mich nur noch geiler, ich bin jetzt kurz vorm abspritzen. Aber ich muss mich zurückhalten, denn jetzt steigt meine Mutter über ihn und setzt sich auf seinen Ständer. Erst langsam, dann immer heftiger reitet sie ihn und stöhnt laut dabei. Ihre giresun escort bayan großen Hängetitten und die Perlenkette wippen dabei auf- und ab. „Ja, komm Du Sau, fester, fester“, stöhnt sie und auch er stöhnt immer mehr. Jetzt konnte ich es nicht mehr aushalten und spritze eine gewaltige Ladung ab. Kurz darauf meine Mutter „Jaaa, ich bin gleich soweit“ und kommt unter lautem Stöhnen zum Orgasmus. Ich kann dabei genau ihren Gesichtsausdruck sehen, als sie kommt. Sie bleibt noch etwas auf ihm liegen, dabei küssen sie sich. „Und jetzt melke ich dich noch ab“, sagt sie und wichst seinen Schwanz sehr schnell und fest, wobei ihr Armband wieder geil klimpert. Kurze Zeit später stöhnt er er auf und spritzt seinen Saft direkt in ihr Gesicht. „Oh Mann das war ja ne Ladung“, lacht sie und leckt noch seinen Schwanz sauber. „Das hast Du wieder gut gemacht“, lobt sie ihn und küsst ihn. „ich geh mich dann mal abwaschen“.Ich muss mich jetzt beeilen, dass ich wieder hoch in meine Wohnung komme, bevor meine Mutter ins Bad geht. Oben angekommen, höre ich sie im Bad. Die Vorstellung, dass sie jetzt das Sperma von ihrem Gesicht wischt, lässt meinen Schwanz schon wieder hart werden.Dies ist keine erfundene Geschichte, so oder so ähnlich habe ich das sehr oft mitbekommen. Gerne unterhalte ich mich mit anderen darüber, die die gleichen Erlebnisse oder Vorlieben haben.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın