Madame Sina benutzt mich

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Madame Sina benutzt michVor mehreren Jahren durfte ich über ein bekanntes Transenportal eine reife Sissy-Liebhaberin kennenlernen.Wir schrieben Uns erst einige Mails und nach einen kurzen Zeit telefonierte wir auch miteinander.Da ich von Natur aus ein eher schüchternes ,devotes Wesen bin braucht ich mich Ihr gegenüber nicht zu verstellen.Ihr gefiel meine Schreibweise und mein Mädchenhaftes Getue sehrgut und wir wurden immer vertauter miteinander.Sina schlug mir vor das Sie mich endlich auch persönlich kennenlernen und vernaschen möchte.Mein Herz begann zu hüpfen,da ich bisher nur von Paaren benutzt wurde,ich doch aber viiiiiiiiiiiiel lieber einer echten Einzellady dienen wollte.Sie wollte mich wahrhaftig besuchen kommen und ich konnte es kaum glauben.Das Wochenende Ihres Besuchs kam dann endlich und ich begann mit allen Vorbereitungen.Samstag Nachmittags wollte Sie bei mir sein und so begann ich schon sehr früh morgens meine Lustlaube umzugestalten.Ich legte alles Spielzeug was ich besitze parat und schmückte meine Wohnungim Stil eines Bordells.Dann lies ich mir ein Bad ein und begann mich zu rasieren und meinen lustbody mit einer nach Kokos Duftender Lotion einzusalben.Ich entschied mich für ein Girlieoutfit, zog mein weisses Netzcatsuit an,rosa String,BH mit meinen falschen Tittchen ausgestopft,mein grünes Billabong Miniröckchen,rosa Hello Kitty Shirt,grüne Armstulpen,schwarze Plateaustiefel und meine geflochtene Schwarzhaarperücke.Dann noch verschiedene Schmuckstücke,ein sinnliches Parfüm und natürlich viel Schminke.Leider kann ich mich noch nicht gut schminkenund sah eher nuttig als Mädchenhaft aus.Als ich fertig war tippelte ich weibisch und total aufgeregt in meiner Wohnung umher und richte hier und da noch was hübsch her.Dann endlich war es soweit,es klingelte und ich öffnete die Tür.Sie sah mich lächelnd an und machte mir liebe Komplimente,betitelte mich gleich mit “och Du Süsse” und war sehr gut gelaunt und locker.Ich bat Sie in mein Wohnzimmer und wir setzen Unsaufs Sofa.Wir schnackten etwas und begann Sina mich zu verführen.Sie streichelte meine Innenschenkelchen und kuşadası escort bayan fuhr sanft über meine Klit welche schon eine leichte Beule in den Slip machte.Ichtrug noch eine Binde damit ich nicht alles schon vorher einnässe.Im meinem vorher sorgfälltig gesäuberten Popofötzchen hatte ich noch einen Tampon stecken.Sie legte sich nun mit Ihrem Kopf auf meine Schenkel und verwöhnte mich mit Streicheleinheiten.Ganz automatisch begann ich meine Schenkel weit zu öffnen und nun griff Sie mit der Hand in den Bund meines Girlieslips.Sie legte meine Boyklit frei und verieb die schon vorhandenen Geiltröpfchen mit Ihren Fingern.Es gefiel Ihr wohl das ich so ein strammes Dingelchen da hatte und dann begann Sie mich dort mit Ihrem Mundzu liebkosen…..uuuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhh…..gleichzeitig spürte ich Ihre Finger an meinem Fötzchen kitzeln und dann bohrten sich die ersten auch schon in mein enges Ficklöchlein und schobenden Tampon weiter in meine Lustgrotte.Mit Worten schmeichelte Sie mir dabei noch zusätzlich und ich begann immer mehr dahinzuschmelzen.Nun begann Sina Ihre Finger in mir zu bewegen und massierte meine heisse Pussy.Ich zitterte schon ganz heftig und megaerregt als Sie mir Ihre Kitzelfinger entzog.Sie zog nun an dem Bändchen des Tampons und mit einem Plopp flutschte er dann aus meiner Spalte.Ich stöhnte willig und girlielike und bedangte mich artig für die verschaffte Wohltat.Sie spielte noch eine Weile mit mir bevor Sie sich selbst ganz nackig auszog.Nun wollte Sie auch von mir verwöhnt werden und ich kam der Aufforderung liebend gerne nach.Sie hatte trotz Ihres Alters (Ü50) einen total zarten Körper und eine blitzblank rasierte jungfernhaft anmutende Pussy.Ich begann sodann mit meinen Lippen an Ihren Brustnippeln zu nuckeln welche sogleich hart wurden.Meine Hände glitten streichelnd über Ihre glatte Haut und ich kam an Ihrer schon feuchten Muschi an.Ich rieb gefühlvoll Ihren Kitzler und strich durch das glänzende Löchlein.Dann suchte sich ein Finger seinen Weg in die erregte Pussy und ich begann die Lady sanft zu fingern.Gleichzeitig nuckelteich escort kışadası immer noch an Ihren Nippeln.Nun wurde Sie immer hemmungsloser und erblickte mein Spielzeugköfferchen auf dem Fußboden.Sie schüttelte mich ab und erhob sich um den Inhalt zu begutachten.Meine Straponshatten es Ihr merklich angetan und Sie wollte einen gleich mal zum an mir testen umschnallen.Sie zog die Bänder straff an und stand nun da mit dem herrlichen Freudenspender der auf Ihrem Venushügel drohend hervorstand.Sie lockte mich mit anfeuernden Worten auf den Knien vor sich.Ich kroch also zu Ihr wie ein Hündchen und schaute zu Ihr empor.Sie schaute gleichzeitig auf Ihr kleines Flittchen herab und hielt mir den Dildo vor den Mund. Nun forderte Sie mich auf das Ding zu lutschen und ich gehorchte artig. Ich öffnete meine Lippen und leckte erstmal vorsichtig mit meiner Zunge daran.Dann schob ich meine gierigenFicklippen ganz darüber.Sie lobte mich für das was Sie da sah und ich wurde immer rolliger.Meine Kopf mit Ihren Händen festgehalten begann die Lady nun mich in meine Mundfotze zu stossen und betitelte michals Hure und geiles Luder.Ich war jetzt wirklich total gefügig und zu allem bereit was Sie mit mir noch vorhatte.Nach einem ausgiebigem Blowjob befahl Sie mir nun ein Gummi über den Dildo zu stülpen und das mit meinem Lutschmund und nicht mit den Händen.Ich nahm also einen der bereitliegenden Kondome,und öffnete die Verpackung um es herauszunehmen.Dann führte ich es zum Mund und klemmte den Zipfelzwischen Zunge und Rachen fest.Nun schob ich meine Mundfickloch wieder über den Freudenspender und rollte gleichzeitig den Gummi drüber.Da ich ahnte was Madame nun mit mir vorhatte wurde ich nur noch unterwürfiger und gehorsamer.Sie wünschte nun das ich mich Ihr in der Hündchenstellung präsentierte.Wie geheisen drehte ich mich auf den Knien um und positionierte mich mit nach hintem rausgestrecktem Popöchender heissen Dame.Mein Kopf berührte dabei den Boden und da spürte ich wieder Ihre Hände.Sie schob mein Röckchen hoch und legte meine Pussy frei.Bevor Sie weitermachte cremte Sie mir mein Arschfötzchen kuşadası escort noch schön mit Vaseline ein damit er richtig reinflutscht meinte Sina noch mit einem hönischen Unterton zu mir.Nun spreizte Sie mit Ihren Händen meine Bäckchen und ich spürte das Köpfchen des Umschnalldildos an meinemfickgeilen Popofötzchen.Es tat gar nicht weh als er langsam aber stetig in mich glitt….uhhhh…dann begann Sie heftiger in mich reinzubumsen und ich wurde endlich richtig von Ihr gefickt.Ich stöhnte und quiekte vor Wonne und mein Popo begann ebenfalls geil mitzupoppen.Immer wieder anfeuernde Beschimpfungen und auch lobende Worte….gut machst Du das!…gefällt es Dir?…geile Sau Du!…Ich war jetzt nur noch zuckendes Lustfleisch und ergab mich meiner devoten Gedanken…Ja,ja,jaaaaaaaaaa…bitte fick mich….jaaaaaaaa….mmhhh…jaaaaa…so in etwa waren die Laute welche ich mit einem leisen Stimmchen herausstöhnte.Nach einer Weile bugsierte mich Sina dann in mein Bettchen und warf mich auf den Rücken.Zeig mir Deine geile Fotze Du Miststück.Ich tat wie befohlen und zog meine Beinchen weit an und hielt sie fest mit den Händen.Meine aufgefickte Pussy streckte ich iIhr nun aufnahmebereit entgegen.Sie kniete sich dann zwischen meine Schenkel und brachte mich noch extra mit ein paar Popoklapsen in Wallung.Ich sah Sie mit lüsternem Blick an und genoss es sehr Sie zu betrachten.Dann setzte Sie den Dödel abermals an mein Lustloch an und stiess zu… ich zerschmolz und war soooooooooooo glücklich unter Ihr liegen zu dürfen.Madame poppte mich ausdauernd und ich durfte mir dabei auch meine harte Kliti reiben und wichsen.Sina wollte nun noch sehen wie ich abspritze und feuerte mich dazu an Ihr meinen Lustschleim in Ihr Gesicht zu schiessen.Hure,Nutte,Schlampe…spritz mich an… ich war Ihr Eigentum,Ihr Fickflittchen und spürte das es gleich kommt.Unter heftigen Zuckungen und dummgeil stöhnend erfüllte ich Ihr dannartig auch diesen lustvollen Befehl.Dann liess mich die Lady einfach benutzt liegen und zog den Dildo mit einem ..Plop..aus meiner Lustspalte.Ruh Dich etwas aus bevor wir weitermachen sagte Sie bevor Sie wieder ins Wohnzimmer entschwand.Da lag ich nun mit glänzenden Äuglein und immer noch in der Stellung wie ein Käferlein auf dem Rücken und war soooooooooooo zufrieden und dankbar für den ersten Lesbenfick meines Nuttenlebens…DANKE SINA!!! 😮

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın