Meine Nachbarin! (Teil 32) Massage

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Blowjob

Meine Nachbarin! (Teil 32) MassageMeine Nachbarin! (Teil 32) MassageSie kam in sexy Outfit und ich sollte mich auf die Liege legen .Ich begann mich zu entkleiden. Plötzlich drehte sie sich um mit den Worten ich hab was vergessen .Nimm schon mal Platz .Ich legte alles ab bis auf die Unterhose ,legte mich auf den Bauch und auf meinen Hintern ein Handtuch .Genau so wie mein es bei einer normalen Massage auch tun würde .Kurze Zeit später kam sie wieder ,genau so wie sie gegangen war nur hatte sie jetzt das Massageöl in der Hand .Bist du so weit war jetzt ihr Frage .Ich bejahte .Sie hatte einen so wundervollen Duft den sie im ganzen Raum verbreitete .Die Massage begann und sie machte das wirklich richtig toll .Nach einer gefühlten Ewigkeit sollte ich mich umdrehen .Zwischenzeitlich habe ich immer wieder versucht sie wie zufällig zu berühren .War jedoch nicht so erfolgreich .Denn am Hinterkopf habe ich ja bekanntlich keine Augen und so konnte ich nicht genau feststellen wo sie sich gerade befand .Ich hatte aber das Gefühl ,wenn ich sie mal berührte das sie dann einen Schritt zurück machte .Da ich jetzt auf dem Rücken lag ,konnte ich sie besser betrachten und all ihre Bewegungen genauer beobachten .Für sie war die Massage reinste Arbeit ,aber ich musste mich doch ganz schön zusammen nehmen wenn ich sie so intensiv betrachtete .Sie versuchte jedoch meine Blicke so gut es ihr möglich war auszuweichen .Wieder versuchte ich sie jetzt zu berühren mit der Absicht leicht am Oberschenkel zu streichel .Einige mal machte sie wieder einen Schritt zurück und gab mir zu verstehen das sie nur vernünftig weiter massieren möchte .Ich versuchte es jedoch immer und immer wieder .Was dann passierte war für mich eigentlich unvorstellbar und ich hätte nie gedacht das mir mal so etwas passieren könnte .Ohrfeigen habe ich früher schon einige male eingesteckt ,aber sicher nicht so etwas .Marinna sprang plötzlich auf die Liege .Setzt sich auf meinen Bauch . Mir den Rücken zu ge wand .Ihre Beine ließ sie an den Seiten herunter hängen ,so das sie mir beide Arme einklemmte und ich hilflos wie ein Maikäfer auf dem Rücken lag .Jetzt griff sie mir an die Eier und drückte etwas bakırköy escort zu .Voller Vorfreude wartete ich was jetzt noch kommt . Man oh man ,die geht ja ran dachte ich so bei mir .Wie lange hatte sie den keinen Schwanz mehr in ihrer Muschi? Aber es sollte noch anders kommen. Sie schob jetzt meine Unterhose bis zu den Knien herunter .Was dabei jedoch von sich gab machte mich doch etwas Unruhig.Ich habe es doch gewusst . Ihr Männer seit doch alle gleich !War ich vielleicht zu weit gegangen ? Ich hätte sie doch eigentlich nur ein paar mal am Oberschenkel berührt , noch nicht einmal nur in die Nähe ihrer Muschi bin ich gekommen. Jetzt packte sie das erste mal richtig an meinen Sack . Sie drückte meine Eier. Ehrlich gesagt wusste ich bis jetzt immer noch nicht so richtig was ich davon halten sollte .Eine Hand hielt meinen Sack und drückte dabei meine Eier zusammen. Die andere fasste meinen Schwanz, nahm die Vorhaut zwischen zwei Finger und zog sie richtig lang . Mein kleiner Freund schien noch zu schlafen, denn sonst wäre die Vorhaut unter dem Eichelring gewesen .Das machte sie einige male .Ach mein kleiner Freund hatte es jetzt auch bemerkt ,den er fing an zu wachsen .Sie drückte meine Eier so sehr das es anfing zu schmerzen .Mein Schwanz konnte ich ja nicht sehen ,dafür aber den zauberhaften Rücken von Marinna .Zum jetzigen Zeitpunkt fand ich sie jedoch nicht so bezaubernd.Jetzt schien es ernst zu werden .Denn sie zog jetzt meine Vorhaut so weit zurück das es bereits am Bändchen anfing zu schmerzen .Je mehr sie merkte das es mir unangenehm war um so mehr bearbeitet sie meinen Freund .Ich merkte jetzt selber das er fürchterlich angeschwollen sein musste und meine Eier wurden immer noch fest gedrückt .Jetzt fing sie mit ihrer Hand meinen Schwanz so heftig an zu wichsen ,das ich mir nichts sehnlicher wünschte als endlich abzuspritzen .Sie jedoch schien ihre Freude daran zu haben mich so zu quälen ,denn jedes mal bevor ich kurz davor war hielt sie inne . Drückte fest meine Eier und umfasste mit viel Druck meinen Schwanz ohne das sie weiter wichste .Ich musste halt alles über mich ergehen lassen . Hoffentlich hatte beşiktaş escort sie wenigstens ein wenig Spaß ,ich jedenfalls nicht .Als ich mich versuchte zu entschuldige ,legte sie noch einmal richtig los aber diesmal durfte ich förmlich abspritzen .In dem Moment wo der erste Schuss kam drückte sie ihn nach unten in Richtung meiner Bein ,schwang sich von mir runter und ohne mich nur einmal anzuschauen verließ sie mein Zimmer .Was sollte das alles ?Ich lag jetzt auf der Massagebank ,mein Schwanz stand immer noch in die Höhe .War von dem ganzen Sperma feucht und klebrig .Lila angelaufen und mein Sack schien blau zu leuchten . Ich lag eine ganze weile so da ohne mich zu bewegen .Auf dem Weg in die Dusch merkte ich wie mir mein ganzer Unterleib bei jedem Schritt schmerzte .Ich duschte mich und musste mich anschließend erst einmal auf mein Bett legen damit sich wieder alles beruhigt . Ich schlief nackt ein .Spät abends wurde ich durch ein sanften Kuß geweckt .Da es mit bereits dunkel war konnte ich auf die schnell gar nicht ausmachen wer es war .Eigentlich kamen bloß Cora oder Sabine in Frage .Ich machte das Licht an und konnte Sabine erkennen .Schön das du da bist ,brachte ich sofort hervor .Ich wollte mal scheuen wie es dir geht ? Wie soll es mir schon gehen ? Gut natürlich ! Warum fragst Du ?Stille Marinna hat mir alles erzählt und mir auch gesagt das es ihr Leid tut was passiert ist .Nur leider warst du das Ventil für ihren Ausbruch .Sonst ist sie nicht so ,obwohl sie immer die Kontrolle behalten will .In unser momentanen Beziehung übernimmt sie auch meistens die Rolle des Mannes .Wie Bitte ? In Euerer Beziehung ? Seit wann stehst du auf Frauen und Marinna etwa auch ?Nein wir sind beide BI und das hat sich alles so ergeben . Sind wir nicht alle ein bisschen BI fragte sie mich jetzt weiter .Ist dir nie Aufgefallen das Cora ,Yvonne ,Heike ,Anne und ich uns gegenseitig und untereinander befummelt und liebkost haben und auch auf gewisse Art und Weise auch Sex hatten .Schau doch mal ,sprach sie weiter ,und alle lassen sich auch von dir verführen oder verwöhnen dich .Ich lernte Marinna in der Frauenarztpraxis kennen in beylikdüzü escort der sie arbeitete .Eines Tages musste ich zur Routineuntersuchung .Marinna brachte mich in ein Behandlungszimmer und sagte ich solle mich schon mal entkleiden und auf dem Gynäkologenstuhl platz nehmen ,den Frau Doktor kommt gleich .Ich saß nun auf dem Stuhl und hatte die Beine noch nicht breit gemacht als Marinna erneut rein kam .Moment noch ! Aber wir können ja schon mal mit den Vorbereitungen beginnen. Ich machte mein Beine in die zwei dafür vorgesehen Bügel .Marinna stand jetzt zwischen meinen Beine und bevor ich so richtig mit bekam was hier eigentlich geschah hatte ich schon zwei Finger in meiner Muschi die auch sofort anfingen sich schnell rein und raus zu bewegen. Noch nicht genug .Plötzlich spürte ich den Daum an meinem Poloch wie er versuchte einzudringen .Als plötzlich die Tür aufging und Doktor eintrat waren die Finger und der Daumen verschwunden .Die Untersuchung ging schnell .Jedoch bevor Frau Doktor verschwand stellte sie noch fest das ich sehr feucht bin ,aber das ist sicher die Aufregung ,wahr ihre Erklärung .Ich wusste weshalb ich so feucht war .Schuld daran war nur Marinna .Bevor ich jedoch von dem Stuhl klettern konnte stand sie schon wieder zwischen meinen Beinen .Ohne Worte schob sie mir noch einmal die Finger in meine Möse .Als sie sie heraus zog leckte sie sie genüsslich ab und fragte mich spontan ob wir das nicht an einer anderen Stelle wiederholen wollten .Ich war verwirrt .Sie steckte mir noch ihre Handynummer zu und verschwand aus dem Zimmer .Ich kleidete mich an und verließ die Praxis .Wie nun weiter kam es jetzt von Holger Drei Tage später habe ich sie dann angerufen und wir haben uns hier das erste mal getroffen. Wir verstehen uns super und wollen eine offenen Beziehung .Weiß sie das mit uns ? fragte ich sie .Ich weiß es nicht genau ,aber ich glaube sie ahnt etwas , da ich ja oft genug von dir schwärme .So nun lass mich mal dein bestes Stück wieder mit Leben beleben . Sie streichelte jetzt meinen Sack und den Eiern . Die Vorhaut schob sie etwas zurück und plötzlich spürte ich ihre warmen weichen Lippe an meinen Eichel .Sie fing jetzt vorsichtig an zu blasen und es funktionierte alles wie immer. Sie nahm sich ohne zu fragen wieder ein Ladung Sahne mit und verschwand .Jedoch bevor sie ging sagte sie noch bittend gib Marinna noch eine Chance, denn sie bereut es wirklich .Ich stimmte ihr zu .Bis morgen und schöne Grüße

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın